web_20150930_PraxisFischer-7993

Dr. med. Steffen Fischer

geb. am 14. September 1966 in Tübingen

verheiratet, zwei Kinder

Studium an der
Eberhard Karls Universität in Tübingen

und an der
Johann Wolfgang Goethe-Universität
Frankfurt am Main

 

 

Ärztliche Laufbahn:

Arzt im Praktikum bei Prof. Dr. med. J. Spranger Universitätskinderklinik Johannes Gutenberg Universität Mainz
Verantwortliche Mitarbeit bei mehreren Zulassungsstudien Phase 2 und 3 für Impfstoffe

13.09.1995
Approbation als Arzt

16.10.1995 bis 14.01.1996
Ãrztlicher Gutachter beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen Rheinland Pfalz

15.01.1996 bis 30.04.1996
Assistenzarzt für Kinderchirurgie bei Prof. Dr. med. S. Hofmann v. Kapherr
Kinderchirurgische Universitätsklinik Johannes Gutenberg Universität Mainz

14.02.1996
Dissertation: Nierentransplantation – Transplantatglomerupathie

01.05.1996 bis 31.07.2001
Facharztausbildung als Assistenzarzt bei Prof. Dr. med. J. Spranger und Prof. Dr. med. F. Zepp Universitätsklinik Johannes Gutenberg Universität Mainz
Rotation in alle Abteilungen, darunter 18 Monate Neuropädiatrie und 15 Monate Kinder-Onkologie
Mitarbeit in der Kindernephrologisch-urologischen Sprechstunde bei Herrn PD Beetz
Lehrtätigkeit an der Kinderkrankenpflegeschule

04.04.2001
Facharztprüfung Kinderheilkunde Bezirksärztekammer Rheinhessen

01.09.2001
Niederlassung als Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in eigener Praxis

Durchführung von Zulassungsstudien für Impfstoffe Phase III

01.12.2002 bis 31.12. 2003:
Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. U. Wachter

seit 01.01. 2004:
Einzelpraxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

seit 2008:
Aufbau des Netzwerkes für Kindergesundheit: DAS PAEDIATRICUM

seit 2009:
Vortragstätigkeit im Rahmen der Shiatsu-Ausbildung

seit Jan 2013:
Vortragstätigkeit bei der Steinbeis-Hochschule Berlin

seit Juni 2013:
Praxiskooperation mit Peter Schick, Orthopädie und Norbert Keune, Radiologie

August 2014:
Erhalt der Weiterbildungsbefugnis der Landesärztekammer Hessen

Fremdsprachenkenntnisse:
Englisch, Französisch und Niederländisch

Mitgliedschaften:

  • Ärztekammer Hessen
  • Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V
  • Arbeitskreis Kind – Hochheim
  • Medical Consultat Fa. Accovion – Clinical Research